France TeleCarteGrise

Fragen zur Registrierung von Fahrzeugen in Frankreich

Was ist eine carte grise in Frankreich?

Der Begriff "carte grise (Graukarte)" bezeichnet die Zulassungsbescheinigung in Frankreich. Die Französisch Zulassungsbescheinigung (carte grise) ist für Französisch und ausländische Fahrer mit Wohnsitz in Frankreich wollen am öffentlichen Straßenverkehr oder verkaufen ihr Fahrzeug.

Wer muss sein Fahrzeug in Frankreich anmelden?

Die Französisch Zulassungsbescheinigung (carte grise) ist für Französisch und ausländische Fahrer mit Wohnsitz in Frankreich wollen am öffentlichen Straßenverkehr oder verkaufen ihr Fahrzeug.

Frist für die Eintragung eines Fahrzeugs in Frankreich

Die Französisch Zulassungsbescheinigung muss vom neuen Eigentümer innerhalb eines Monats nach der Fahrzeugkaufdatum angefordert werden. Nach der Frist von einem Monat, kann das Fahrzeug nicht auf öffentlichen Straßen gefahren werden, bis die neuen Besitzer registriert das Fahrzeug in seinem Namen. Bei einer Straßenkontrolle, Gesichter der Fahrer eine Geldstrafe von der vierten Klasse bis zu 750 Euro.

Welche Dokumente benötigt werden, um ein Fahrzeug in Frankreich anmelden?

Um ein Fahrzeug in seinem Namen (Verfahren der Änderung der Eigentumsverhältnisse eines Fahrzeugs oder Registrierung eines neuen Fahrzeugs) zu registrieren, muss der Antragsteller die folgenden erforderlichen Unterlagen vorzulegen und in der Lage, seine Identität zu beweisen.

Dokumente, die der Verkäufer mit dem Fahrzeug vorgesehen:

Bescheinigung:

Lesen Sie diese Seite in einer anderen Sprache: Français - English - Española - Português - italiano